SNOWBOARD - TASTER

Sie wollten schon immer mal Snowboarden?

Der SNOWBOARD TASTER ist der perfekte Einsteigerkurs für ANFÄNGER. Die Snowboardlehrer der Snowboardschule Zell am See zeigen Ihnen die wichtigsten Grundkenntnisse – und das zu einem Top Preis!
Sie lernen Kurvenfahren, richtiges Kanten und sicheres Stehen auf dem Board.  

〉 Der SNOWBOARD TASTER ist immer FREITAGS von 10:00 bis 15:00 Uhr und nur für Anfänger!

 Der Kurs ist für Erwachsene und Kinder (ab 8 Jahre)

Bestens ausgebildete Snowboardlehrer unterrichten nach den neuesten Lehr- und  Trainingsmethoden.
Für jüngere Kinder ist Snowboardunterricht mit Privatlehrer möglich! Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Wir empfehlen den Kurs online zu buchen (speziell in den Ferienzeiten) ! 

Büros & Treffpunkte

ANMELDUNG
Kommen Sie nach Ihrer Anreise in eines unserer Büros – oder buchen Sie am Besten jetzt Online!

KURSBEGINN
Jeden Freitag um 10 Uhr 

KURSZEITEN
10:00 – 15:00 Uhr (inkl. Mittagspause)

TREFFPUNKT
9:45 Uhr beim Skischulbüro / Sammelplatz
AreitXpress (A) & Schmittenhöhe (C)

PREIS
60 Euro pro Person (exkl. Ausrüstung + Liftkarte)

Sie benötigen noch Ausrüstung?

Bei unserem Partner BRÜNDL SPORTS haben Sie die Möglichkeit SKI & SNOWBOARD EQUIPMENT für Kinder und Erwachsene ganz einfach vorab zu reservieren. 
Bei BRÜNDL SPORTS wirst du garantiert fündig. In unterschiedlichen Kategorien erwartet dich ein breites Sortiment an Skiern und Snowboards, abgestimmt auf dein persönliches Fahrkönnen. Von Anfängern über Fortgeschrittene bis hin zu sportlichen Fahrern haben wir die passenden Bretter für dich.

Mit top modernen Verleih-Shops  ist Bründl Sports mitten drin im Geschehen und du unter den Ersten am Lift.
Ausrüstung online buchen und Rabatte sichern >

Sie haben Fragen oder Wünsche?

Senden Sie uns bitte eine Email oder rufen Sie uns an!

Kundenbewertungen

* Skipässe und Ausrüstung sind im Skikurspreis nicht inbegriffen. Verkleinert sich eine Gruppe auf 3 Teilnehmer, behält sich die Skischule das Recht vor, Gruppen zusammenzulegen und die Unterrichtszeit zur verkürzen. Die Skischule lehnt jegliche Haftung für Unfälle, die sich während oder vor dem Skiunterricht ereignen, ab. Eine Rückerstattung der Kurskosten wird nur wegen Verletzung oder Krankheit, mit ärztlicher Bestätigung –  als Differenzbetrag ausbezahlt. Kursausfälle wegen schlechter Witterung, Liftausfall (höhere Gewalt) werden nicht ersetzt.